Eure Fragen - unsere Antworten

Oliver Schürrle, Francesca Kloß und Doris Wild (v.l.)

Bild: Fabian Heinz / boxfish

Segen.Servicestelle

Fragen & Antworten

Evangelische Kirche ist eine eigene Welt. Begriffe, Gepflogenheiten oder Abläufe erklären sich nicht von selbst. Ihr habt Fragen oder sucht Unterstützung? Wir helfen gerne weiter.

Die häufigsten Fragen haben wir auf dieser Seite schon einmal zusammengestellt.

Allgemeine Fragen

Zuständig ist die Kirchengemeinde Eures Wohnortes. Ihr wisst nicht, welche Kirchengemeinde Eurem Wohnsitz zugeordnet ist? Wir helfen Euch. Oder Ihr sucht über den Gemeindefinder: https://landeskirche.bayern-evangelisch.de/gemeindesuche.php

Eure erste Anlaufstelle ist der Pfarrer/die Pfarrerin Eurer Heimatgemeinde. Wenn er/sie Euch nicht an einen anderen Ort begleiten kann, hilft er/sie Euch eine:n andere:n Pfarrer:in zu finden. Oder Ihr kontaktiert uns.

Normalerweise sind die Pfarrer:innen Eurer Heimatgemeinde zuständig. Wenn Ihr von einem anderen Pfarrer/ einer anderen Pfarrerin begleitet werden wollt, ist dies oft möglich. Sucht hierzu das Gespräch mit den Beteiligten oder kontaktiert uns.

Eure musikalischen Wünsche sind uns wichtig. Wir empfehlen, musikalische Wünsche mit Eurem Pfarrer/Eurer Pfarrerin und dem/der zuständigen Kirchenmusiker:in abzusprechen. Die beiden können Euch aufgrund ihrer Erfahrung beraten.

Fotografieren während des Gottesdienstes ist möglich. Wir empfehlen, dies vorab mit Eurem Pfarrer/Eurer Pfarrerin abzusprechen.

Es gibt Tools, die Euch bei der Suche nach dem passenden Spruch helfen können. Schaut gerne unter: Taufspruch.de, trauspruch.de, trauervers.de. Ihr seid Euch nicht sicher, ob ihr den richtigen Spruch für Euch gefunden habt? Dann sprecht Eure:n Pfarrer:in an. Er/sie unterstützt Euch bei Eurer Suche.

Die Hygienekonzepte werden an die staatlichen Bestimmungen angepasst und in jeder Kirchengemeinde individuell beschlossen. Wendet Euch an das zuständige Pfarramt oder an Eure Pfarrerin/Euren Pfarrer.

Trauung

Wenn Ihr evangelisch heiraten wollt, muss nur eine:r von Euch evangelisch sein.

Ihr könnt an einem schönen Ort im Freien oder in Eurer Location evangelisch heiraten. Sprecht Euch mit Eurem/Eurer Pfarrer:in ab, ob das für sie/ihn möglich ist, oder wendet Euch an uns.

Fragt uns! Wir können Euch viele Tipps für wunderschöne Kirchen geben.

Ja, das geht! Als evangelische Kirche segnen wir auch gleichgeschlechtliche Partner:innen.

Ja, auch für Geschiedene ist eine kirchliche Hochzeit möglich.

Das ist in der evangelischen Kirche nicht möglich. Wir segnen Paare bei evangelischen Hochzeiten nach ihrem Schritt in die Ehe. Das setzt die standesamtliche Hochzeit voraus.

Eure Ideen und Wünsche sind uns wichtig. Wir überlegen mit Euch, was für den Gottesdienst gut passt.

Bei uns können auch Paare aus einem anderen Land heiraten, bei denen ein:e Partner:in evangelisch ist.

Mehrsprachige Hochzeiten sind möglich. Wir können Euch Pfarrer:innen vermitteln, die verschiedene Sprachen sprechen.

Die Kosten für eine Trauung regelt jede Kirchengemeinde selbst.

Taufe

Ihr könnt Euer Kind evangelisch taufen lassen, wenn ein Pate/eine Patin Mitglied der Evangelischen Kirche ist.

Ist mindestens ein Elternteil evangelisch, kann die Patin bzw. der Pate auch Mitglied einer anderen christlichen Kirche sein.

Kinder sollten eine Patin bw. einen Paten haben. Wenn mindestens ein Elternteil evangelisch ist, ist eine Taufe auch ohne Pate/Patin möglich.

Ja, z.B. an einem schönen Ort im Freien, an einem Gewässer, in einer anderen Kirche oder Kapelle, in Eurem Garten oder auch in Eurer Location.

Eure Ideen und Wünsche sind uns wichtig. Wir überlegen mit Euch, was für den Gottesdienst gut passt.

Taufe ist in jedem Alter möglich und schön.

Die Taufe kann auf Eure Familiensituation angepasst werden. Sie ist als kleines oder großes Fest schön. In vielen Kirchengemeinden gibt es auch Taufen zusammen mit anderen Kindern.

Es gibt immer die Möglichkeit, ein Kind segnen zu lassen und die Taufe später zu feiern.

Die Taufe in Eurer Heimatgemeinde kostet Euch nichts. Wenn Ihr die Taufe in einer anderen Kirchengemeinde feiert, gibt es manchmal ein Kostenbeitrag.

Bestattung

In Ausnahmefällen ist auch eine evangelische Trauerfeier für Menschen möglich, die nicht zur evangelischen Kirche gehört haben. Voraussetzung ist, dass Angehörige den Wunsch nach einer evangelischen Begleitung haben und es dem Willen des Verstorbenen nicht widerspricht.

Evangelische Trauerfeiern sind auch in Friedwäldern möglich.

Es ist möglich, bei Trauerfeiern zu fotografieren oder zu filmen. Für Menschen, die nicht teilnehmen können, können Bilder hilfreich sein. Es muss aber mit den Angehörigen abgesprochen werden, ob es angebracht ist.

Bei evangelischen Trauerfeiern können auch Angehörige etwas sagen. Sprechen Sie sich vorher mit den kirchlichen Mitarbeitenden ab, wann persönliche Worte ihren besten Platz haben. Überlegen Sie vorher auch, ob Sie in diesem Abschiedsmoment dazu fähig sind. Kirchliche Beauftragte übernehmen das gerne für Sie.

Pfarrer:innen und andere kirchliche Mitarbeitende stehen Ihnen in der Trauer als Seelsorger:innen gerne zur Seite. An vielen Orten gibt es auch Angebote wie Trauercafés, Trauergruppen, usw. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Viele Angebote finden Sie unter: https://bestattung.bayern-evangelisch.de/die-zeit-der-trauer.php

Die eigene Trauerfeier zu planen, hilft einem selbst, gelassener auf den Tod zuzugehen, und gibt den Angehörigen Sicherheit. Bedenken Sie bei der Planung, dass Ihre Trauerfeier den Angehörigen helfen muss. Pfarrer:innen unterstützen Sie gerne dabei. Bei Fragen sind wir für Sie da.

Eine digitale Übertragung ist möglich.

Kirchengemeinden regeln solche Kostenbeiträge immer selbst. Erkundigen Sie sich bitte beim zuständigen Pfarramt. Oft sind Bestattungen für Mitglieder der Kirche auch kostenfrei.

Andere Lebensmomente

Pfarrer:innen und andere Seelsorger:innen begleiten Euch gerne in den Wochen vor der Geburt. Eine persönliche Segnung von Euch und Eurem Kind ist eine große Hilfe – egal ob zuhause oder in einem Gottesdienst. Digitale Segensangebote geben Euch auch den nötigen Schutz. Wir helfen Euch mit Kontakten und Informationen.

Wir haben ein Segensritual für Euch. Es stärkt Euch, eine neue Familie zu sein. Wir helfen Euch gerne weiter.

An einigen Orten gibt es Segnungsgottesdienste. Sie helfen Ihnen, Altes zurückzulassen und sich auf die neue Lebensphase zu freuen. Natürlich stehen Ihnen an dieser Schwelle auch Seelsorger:innen gerne zur Seite. Informationen und Kontakte erhalten Sie bei uns.

Scheidungsrituale sind Rituale nach einer Scheidung. Sie werden ganz persönlich und je nach Situation gestaltet. Im Mittelpunkt steht der Segen für Menschen, die ihr Leben wieder neu aufbauen müssen. Meistens finden sie im kleinsten Kreis statt. An manchen Orten gibt es auch Gottesdienste für Geschiedene zusammen mit anderen.

In Eurer Trauer stehen Euch immer Pfarrer:innen und Seelsorger:innen zur Seite. Trauerrituale daheim oder in der Kirche helfen Euch, loslassen zu können und doch miteinander verbunden zu bleiben. Oft hilft auch eine Gemeinschaft, die trägt. Dazu gibt es Trauergruppen für betroffene Eltern und vieles mehr. Wir helfen Euch, das zu finden, was Euch guttut.

In solchen Momenten helfen eine gute Begleitung und Segen. Wir helfen Ihnen, Menschen zu finden, die Ihnen auf diese Weise zur Seite stehen.

Ansprechpartner für Segen.bayern-evangelisch.de

Segen .Servicestelle

Segen .Servicestelle

für Taufe, Trauung, Bestattung und mehr in München und Nürnberg

Francesca Kloß (in Elternzeit)

Francesca Kloß (in Elternzeit)

Servicestelle Bayern
Marketing

Tel.: 0172 / 16 94 48 7
E-Mail Webseite

Karsten Schaller

Karsten Schaller

Servicestelle Südbayern
Nußbaumstraße 1
80336 München

Tel.: 089 / 54 88 26 63
E-Mail Webseite

Karola Schürrle

Karola Schürrle

Servicestelle Nordbayern
Burgstraße 1-3
90403 Nürnberg

Tel.: 0911 / 21 42 34 9
E-Mail Webseite

Oliver Schürrle

Oliver Schürrle

Servicestelle Nordbayern
Burgstraße 1-3
90403 Nürnberg

Tel.: 0911 / 21 42 34 9
E-Mail Webseite

Doris Wild

Doris Wild

Servicestelle Südbayern
Nußbaumstraße 1
80336 München

Tel.: 089 / 54 88 26 64
E-Mail Webseite