da

„Ich segne dich mein Kind!“

Segnungsgottesdienst für Schwangere und ihre Partner:innen

Aufzeichnung vom 20. Dezember 2020
 

Hier gelangt ihr direkt zur Aufzeichnung auf YouTube:

www.youtube.com/bayernevangelisch

Wer kann feiern?

  • Als Schwangere könnt ihr den Gottesdienst alleine feiern, aber auch mit eurem Partner/ eurer Partnerin, den größeren Geschwistern, Freundinnen, eurer Mutter – kurz: mit allen, die ihr bei euch haben wollt und die in der aktuellen Situtation bei euch sein dürfen.
  • Eingeladen sind alle, die Sehnsucht nach Gottes Segen haben. Konfession oder Religion spielen keine Rolle.
  • Vielleicht kennt ihr auch andere schwangere Frauen, denen der Segnungs-Gottesdienst gut tut.

Wie können wir feiern?

  • Am schönsten ist es, wenn es für euch schön ist. Ob auf dem Sofa in einer Decke, mit einer schönen Kerze oder dem Adventskranz, mit einem guten Duft, mit einem gemütlichen Licht oder am warmen Ofen – das entscheidet ihr. Hauptsache ist: Ihr fühlt euch dabei wohl.
  • Oft hilft es, am Anfang bewusst eine Kerze anzuzünden, vielleicht sogar gemeinsam. Sie zeigt: Wir sind jetzt da und Gott ist auch da, hier bei uns.

Können wir etwas mitmachen?

  • Im Gottesdienst laden wir euch ein, selbst euer Kind zu segnen. Keine Angst - wir leiten euch dazu an; und wenn ihr es anders macht, als wir es vorschlagen, ist das auch in Ordnung.

Wen können wir nach dem Gottesdienst ansprechen?

  • Wenn euch im Gottesdienst Gedanken zu eurer Schwangerschaft kommen und ihr Unterstützung braucht, habt ihr mit einer eingeblendeten Rufnummer gute Ansprechpartnerinnen aus der Schwangerenberatung.
  • Ihr könnt euch auch an Pfarrerinnen und Pfarrer bei euch vor Ort wenden. Das ist ganz unkompliziert. Wir helfen euch auch gerne, sie zu finden. Schreibt uns einfach eine E-Mail an segen@elkb.de.

Mehr zum Thema

weitere Informationen zum Artikel als Downloads oder Links